„alles muss raus"

 

Liebe Mühlenfreunde,

 „alles muss raus“, lautet die Devise für unseren Mühlenputz an diesem Sonnabend. Das Schweinehaus ist fast leergeräumt, den Rest werden wir auch erledigen. Zeitdruck haben wir dabei nicht, denn wir liegen wirklich sehr gut im Rennen.

Was wir an diesem Sonnabend unbedingt hinbekommen sollten, sind die Vorbereitungen für die Trauungen am kommenden Freitag, 29. Juli. Ein paar Sachen müssen dafür noch umgestellt oder hübsch gemacht werden. 

Während der Woche hat Manfred mit den Maurerarbeiten an den Stützpfeilern im Schweinehaus begonnen. Die Demontage der Pferdeboxen ist ebenfalls fortgeschritten. 

In der Sägerei ist bereits fast alles für die Vorführung am 3. August vorbereitet. Eigentlich fehlt nur noch der Baum, der aufgesägt werden soll. Rolf, Rüdiger und Claus haben prima Arbeit geleistet. Heinz, der diesmal nicht dabei sein konnte, wird mit den Säge-Jungs sicherlich sehr zufrieden sein. Rolf hat unter anderem eine Aufhängung für die Spannvorrichtungen gebaut, die nun ein zusätzlicher Hingucker über den Sägeblättern ist. „Nebenbei“ hat Rolf mal eben ein Rad für eine Schubkarre geflickt, dessen Kauf fast so teuer wie eine komplett neue Karre gewesen wäre. Angelika hat in der Sägerei weiter Werkzeughalter gebaut und ihrer Bestimmung entsprechend bestückt. Sieht toll aus und ist wirklich funktional! 

 

 ... lesen Sie hier weiter ...


Unsere nächsten Termine 

30. Juli

ab 14 Uhr

Kultursommer "Grenzenlos" mit einem 

Aktionstag "Unser täglich Brot"

11. September

ab 10:30 Uhr

Tag des offenen Denkmals

Beginn um 10:30 mit einer Andacht 

21. Oktober

Ab 19 Uhr

Krimis gelesen von  Gabriele Schwedewsky


Jeden Samstag ist Mühlenputz von 10 – 13 Uhr.

Kommen Sie einfach mal vorbei – wir freuen uns auf Sie!

Weitere Öffnungszeiten und Führungen nach Vereinbarung.
Telefon: 04105/2443

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Impressum