Freigang für die Hühner

Liebe Mühlenfreunde,

hurra, unsere Hühner dürfen wieder raus! Nach fast drei Monaten im Stall ist die Stallpflicht nun endlich aufgehoben.

Puh, das war ganz schön kalt und windig letzten Sonnabend, aber trotzdem haben wir das Schweinehaus ausgeräumt.

Diesen Sonnabend müssen wir beim Fußboden weitermachen. Wilfried hat in der Woche die alten Leitungen abgeflext und weiter die Fenster schick gemacht. Im Haus haben wir die Tischwäsche gesichtet und sortiert und Frank, Anke, Gisela und Inge haben die gusseisernen Fenster für das Schweinehaus weiter restauriert. Im Sanitärtrakt ist das Lüftungsrohr vom Behinderten-WC nun hinter einer wunderschönen Blende verschwunden. Der Säge-Truppe und Irene für die Vorarbeit sei Dank!

Diesen Sonnabend geht es mit den Fenstern für das Schweinehaus weiter. Ansonsten müssen wir, wenn es das Wetter zulässt, auf unserer Streuobstwiese Brombeergestrüpp schneiden und die Erlenschösslinge am Bach abschneiden, damit die Obstbäume genug Licht bekommen. Also jeder der dazu Lust hat, bringt am besten seine Lieblingsastschere mit. Andrea, Willy, Emily und Carsten haben den Standort für zwei Hochbeete ausgeguckt. Das Material dafür ist bereits vor Ort beziehungsweise wird demnächst angeliefert. Wir möchte, dass Schüler beim Aufbau und später möglichst auch beim Bepflanzen der Beete mithelfen, denn steigert auch bei der Jugend die Identifikation mit unserem tollen Projekt. Apropos: Am Montag, 20. Februar, kommen wieder die MOBIS (früher MOBler) von der Jugendbauhütte der Deutschen Stiftung Denkmalschutz – diesmal für zwei Wochen. Wer also während der Woche Zeit und Lust hat, mal an der Mühle vorbeizuschauen, sollte das unbedingt tun. Es wäre auch schön, wenn möglichst oft jemand von uns vor Ort ist, um die jungen Leute anzuleiten. Die MOBIS wollen uns unter anderem mit Gerd Peters (Pesens) beim Verbrettern der Schweinehaus-Fassade unterstützen. So, jetzt freuen wir uns erst mal wieder auf den nächsten Mühlenputz und eine schöne Pause.

Liebe Grüße und „Glück zu!“

Emily und Christina

 

 


Unsere nächsten Termine 

8. April

ab 10 Uhr

„Fliegende Glücksmomente“, Veranstaltung im Rahmen des Kultursommers, Saatenausgabe

13. Mai

ab 14 Uhr

Theateraufführung Haus Huckfeld

Durch Klicken auf den Termin wird eine Datei zum Eintragen in den eigenen Kalender geladen. 


WMK Flyer 200   

Jeden Samstag ist Mühlenputz von 10 – 13 Uhr.

Kommen Sie einfach mal vorbei – wir freuen uns auf Sie!

Weitere Öffnungszeiten und Führungen nach Vereinbarung.
Telefon: 04105/2443

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Impressum