Was ist BNE?

Seit September 2017 ist die Wassermühle Karoxbostel ein anerkannter außerschulischer Lernstandort in einer Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE). Gemeint ist eine Bildung, die Menschen zu zukunftsfähigem Denken und Handeln befähigt: Wie beeinflussen meine Entscheidungen Menschen nachfolgender Generationen oder in anderen Erdteilen? Welche Auswirkungen hat es beispielsweise, wie ich konsumiere, welche Fortbewegungsmittel ich nutze oder welche und wie viel Energie ich verbrauche? Wie lässt sich unser Leben auf dieser Welt so gestalten, dass Menschen in Frieden zusammenleben und Konflikte vermieden werden? Bildung für nachhaltige Entwicklung ermöglicht es jedem Einzelnen, die Auswirkungen des eigenen Handelns auf die Welt zu verstehen und verantwortungsvolle Entscheidungen zu treffen.

Aktive des Vereins Wassermühle Karoxbostel und die abgeordnete Lehrerin Yasmin Jonitz möchten jungen Menschen Naturerlebnisse ermöglichen und ihnen Wissen über unsere natürlichen Lebensgrundlagen vermitteln. 

Yasmin Jonitz unsere Ansprechpartnerin für den Lernort Mühle

Die Angebote werden sehr lebensnah und handlungsorientiert gestaltet. Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem verantwortungsbewussten Umgang mit der Natur und mit den natürlichen Ressourcen. Das Erleben der Natur und das Entdecken unserer Umwelt fördert sowohl die Gestaltungskompetenz als auch die Persönlichkeitsentwicklung der Kinder. Das Gelände der denkmalgeschützten Wassermühle mit den dazugehörigen Nebengebäuden, Wald, Garten, Teichen und dem Mühlenbach bietet dazu jede Menge Möglichkeiten.

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unser Leitbild

Wir leisten unseren Beitrag, um eine bessere Welt zu schaffen. Wir identifizieren uns mit den Zielen einer nachhaltigen Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs). Mit unseren Angeboten in einer Bildung für nachhaltige Entwicklung(BNE) und unserer Arbeit an der Wassermühle in Karoxbostel wollen wir unseren Beitrag zur Erreichung dieser großartigen Ziele leisten. Wir setzen dabei auf Menschen, die Freude daran haben, durch ihr Engagement, ihr Fachwissen und ihre Kompetenz das Erreichen dieser Ziele zu befördern und suchen die Zusammenarbeit mit verlässlichen Partnerinnen und Partnern, um Kompetenzen und Ressourcen zu bündeln, Aktivitäten zu vernetzen und den gesellschaftlichen Nutzen unseres Wirkens zu optimieren.

Im Mittelpunkt unseres Denkens und Handelns stehen die Menschen, die die Gegenwart und die Zukunft gestalten. Hierbei wird jede/r individuell betrachtet und dort abgeholt, wo er bzw. sie steht. Wir haben den Anspruch, jede/n von ihnen – gleich welchen Geschlechtes, welcher Herkunft oder Nationalität und welchen Alters – mit unseren Angeboten zu erreichen. Besondere Werte, denen wir uns bei unserer Tätigkeit verpflichtet fühlen, sind: Ehrlichkeit, Offenheit, Verlässlichkeit, Gerechtigkeit, Solidarität und ein verantwortungsvoller Umgang mit der Natur. Wirt sind dabei immer offen für andere Projekte und Maßnahmen, die die Ziele des Vereins Wassermühle Karoxbostel realisieren helfen.

Unser Umgang mit anderen Menschen – seien es Aktive unseres Mühlenvereins, Kinder und Jugendliche, die an unseren BNE-Angeboten teilnehmen oder Teilnehmerinnen und Teilnehmer anderer Projekte – ist gekennzeichnet durch Achtung und Respekt unabhängig von sozialem Status und Rolle, nationaler, religiöser und geschlechtlicher Zugehörigkeit. Wir verfolgen eine Strategie der Inklusion und kooperieren mit Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen. Ausgehend von der Vielfältigkeit der Menschen, ihrer Lebensverhältnisse, Orientierungen und Bedürfnisse erkennen wir diese an, begreifen sie als Bereicherung und träumen gemeinsam von einer besseren Welt.