• Banner web 01 2019 256x35

  • 1
  • Herzlich Willkommen an der Wassermühle Karoxbostel!

    Für alle, die den Beitrag über unsere Wassermühle Karoxbostel im NDR-Fersehen (NDR 3) in der Reihe ›Hallo Niedersachsen‹ nicht gesehen haben, gibt es hier einen link zu dem Beitrag in der NDR-Mediathek. Zum Aufrufen des Video-Beitrages bitte einfach auf die folgende Zeile klicken.

    ›Die Mühlenfreunde von Karoxbostel‹

    Der NDR hat noch einen Beitrag an unserer Schönen gedreht diesmal über den Kurs der Johanniter über erste Hilfe bei Hunden. Hier der Link dazu:

    https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/hallo_niedersachsen/Hallo-Niedersachsen,hallonds61274.html

    in der Anmoderation wird auch die Mühle genannt.


    Aktuelle Neuigkeiten finden Sie im Mühlentagebuch

     


     

  • Plattdeutscher Gottesdienst an der Wassermühle- Sonntag, 19. Juli 10.30 Uhr

  • 1
  • 2

Das Karoxbosteler Mühlentagebuch

  • Brötchen, Brot und – der Radlader

    25. September 2020


     

    Liebe Mühlenfreunde,

     nachdem wir in der vergangenen Woche unseren Backofen zum ersten Mal ohne unseren Chef-Bäcker Dirk angefeuert haben und alles supergut geklappt hatte, haben wir in dieser Woche nachgelegt. Die Vorschulkinder des Kindergartens Emmelndorf wollten gerne wissen, wie aus Korn Brot wird. Also hat Willy unsere Mühle laufen lassen und die Kinder haben anschließend mit den Handmühlen auf dem Putzboden auch Roggen gemahlen. Den Backofen hatten wir schon am Mittwochabend angeheizt und Donnerstagmorgen gleich weiter gefeuert. Schließlich sollten die Kinder nicht nur Brötchen backen, sondern Detlef hatte auch Sauerteigbrot vorbereitet. Bärbel hatte ein tolles Brötchenrezept rausgesucht und die Kinder fanden es toll. Alles hat super geklappt und Brötchen und Brot haben klasse geschmeckt. Danke an Willy, Bärbel, Joy, Detlef, Uli, Reinhard, Irmelin, Eddy, Elisabeth, Wolf-Rüdiger, Rolf, Anke und Claus. (Hoffentlich hab ich jetzt niemanden vergessen). Der Tag hat viel Spaß gemacht und die Krönung waren die Aufläufe, die Bärbel und Joy im Lehmbackofen gegart hatten. Es könnte sein, dass wir zu Wiederholungstätern werden.

    Unser Radlader ist auch angekommen, Willy, Frank und Carsten haben schon eine Einweisung bekommen. Er ist echt schick.

    Morgen wollen wir die Wassercontainer umstellen und weiter im Garten arbeiten. Die Tenne sollte mal wieder ausgefegt werden. 

    Nachdem letzten Sonnabend der Sekretär des alten Bäckermeisters Sehlmann gekommen ist, haben Joy und Uli den Vitrinenschrank in der Studeeerstuv ausgeräumt und Jürgen wird um die Technikzentrale einen echten Schrank bauen. So bekommt der Sekretär einen angemessenen Platz.

    Schrank und Schreibtisch sollten am Sonnabend auf den Boden gebracht werden.

    Wir freuen uns auf morgen!

    Liebe Grüße und "Glück zu!"

    Emily und Carsten


     

  • Vom Backen, von Bänken und vom Brauen ...

    18. September 2020


     Liebe Mühlenfreunde,

    heute Abend wollen wir unseren Backofen das erste Mal ohne Dirk anheizen. Wir treffen uns um 19 Uhr. Dabei können wir auch gleich die renovierten Gartenmöbel in Luises Kussecke bewundern. Unsere Tischler haben wieder tolle Arbeit geleistet. 

    Morgen wollen wir einen Sekretär aus Maschen holen. Am besten wäre nach der Pause. Wer hat Zeit?! Im Garten gibt es auch wieder einiges zu tun. Im Haus kann schon für die Trauungen in der nächsten Woche geputzt werden und das Geruchsventil im Keller müsste überprüft werden.  

    In der nächsten Woche kommt der Kindergarten Emmelndorf, da freuen wir uns schon sehr drauf. Auch unsere Huckis sind endlich wieder dienstags an der Mühle. Bärbel und Reinhard übernehmen – wie vor Corona – zuverlässig die Betreuung von Seiten der Mühle. 

    Michael hat die Restaurierung der historischen Gartenbänke fast abgeschlossen. Sie werden echte Schmuckstücke für den Mühlenhof sein. Die Sägetruppe hat die letzten Dachlatten für den Dachstuhl der Schmiede gesägt. Die Holzliste ist komplett abgearbeitet! Aber es gibt schon wieder neue Herausforderungen. Drechsel-Peter hat unter anderem ein Schäleisen scharf gemacht und auf einen neuen Stiel gesetzt. Es funktioniert prima! Einige Hämmer haben auch neue Stiele bekommen. Helmut und Thomas haben eine Vorrichtung zum Heben von Lasten für die Brauereianlage montiert. Es gibt eine ganze Reihe von sichtbaren Fortschritten, und das ist einfach schön. Wir freuen uns auf morgen und auf Euch!

    Liebe Grüße und ›Glück zu!

    Emily und Christina


     

  • Tolle Stimmung an der Mühle

    11. September 2020


     

    Liebe Mühlenfreunde,

    die Stimmung an unserer Mühle einzufangen, ist dem NDR-Team um Ruth Hunfeld sehr gut gelungen. Für alle, die den schönen Beitrag verpasst haben: Einfach in die Mediathek des NDRs schauen oder diesen Link kopieren: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/hallo_niedersachsen/Die-Muehlenfreunde-von-Karoxbostel,hallonds60936.html oder auf unserer Homepage den link anklicken 😉

    An diesem Sonnabend sind die Johanniter wieder zu Gast bei uns. Über diese schöne Kooperation freuen wir uns sehr.

    In der Woche ist wieder viel passiert: Claus hat unserem Klavianova „Überschuhe” verpasst. So lässt es sich einfacher schieben und umstellen. Unsere Musikgruppen und Chöre werden begeistert sein.

    Jürgen hat das neue kleine Wasserrad fertig gebaut. Einfach großartig! In der Mühle tüfteln Franz und Rolf, wo der restaurierte Trieur installiert werden soll. 

    Irmelin und Gabi haben die Apfelmost-Saison eröffnet und am Mittwoch die ersten frisch geernteten Äpfel zu Most verarbeitet.

    Am Sonnabend wollten wir das erste Mal ohne Dirk den Backofen anfeuern. Allerdings sind Carsten und ich an diesem Sonnabend nicht beim Mühlenputz dabei. Carsten hat einen wichtigen Termin und ich bin auf dem Hof unabkömmlich. 

    Liebe Grüße und "Glück zu!"

    Emily und Christina


     

Die nächsten Veranstaltungen

  • 16. Oktober 2020: 19 Uhr: Krimi-Nacht mit Gabriele Schwedewsky +


    Mörderisch gute Unterhaltung – Krimi-Nacht in der Wassermühle Karoxbostel!

    Und genau aus diesem Grund laden die bekannte Erzählerin Gabriele Schwedewsky und der Verein Wassermühle Karoxbostel e.V. zu einer spannenden Krimi-Nacht am Freitag ein. Ab 19 Uhr ist mörderisch gute Unterhaltung in der historischen Wassermühle Karoxbostel an der Karoxbosteler Chaussee 51 garantiert.  Am prasselnden Kaminfeuer in der Tenne des alten Bauernhauses von 1817 entführt Gabriele Schwedewsky ihre Zuhörer in die dunkle Welt des Verbrechens. Gabriele Schwedewsky will noch nicht zu viel verraten, aber es wird wieder sehr spannend.

    Allerdings werden in Karoxbostel keine ganz harten Krimis zu hören sein: „Schließlich sollen sich die Zuhörer nach dem gut dreistündigen Programm auch noch von der einsam gelegenen Mühle nach Hause trauen“, sagt die bekannte Erzählerin aus Hittfeld. Das Programm wird jeweils nach einer halben Stunde von kleinen Pausen unterbrochen werden. Dann können sich die Zuhörer mit Getränken und Käsehäppchen für die nächsten spannenden Geschichten stärken.

    Das Eintrittsgeld für den Einlass kommt komplett der Sanierung des Denkmal-Ensembles Wassermühle Karoxbostel zugute. 

    Termin in Kalender speichern


     

  • 20. November 2020: Deutscher Vorlesetag +

     

    Weitere Informationen folgen in Kürze. 


     

  • 05. Dezember 2020: 12–17.30 Uhr: 8. (Unter Vorbehalt) Adventsmarkt an der Karoxbosteler Wassermühle +


    Es duftet nach frisch gebackenen Keksen, Bratäpfeln und Glühwein: Am Sonnabend, den 5.. Dezember, können sich Besucher beim 8. Adventsmarkt an der Wassermühle in Karoxbostel in historischem Ambiente auf eine besinnliche Weihnachtszeit einstimmen lassen. Von 12 bis 17.30 Uhr bieten
    Kunsthandwerker an zahlreichen Ständen in dem denkmalgeschützten Gebäude-Ensemble ihre handgefertigten Kreationen an. 

    Der Mühlenverein bietet außerdem an seinem Marktstand eine große Auswahl an Marmeladen, Likören, selbst gepressten Apfelsaft und selbstgebackenen Keksen an. Bücherfreunde können im ehemaligen Kuhstall nach dem richtigen Lesestoff für die Feiertage stöbern. Vor der wiederaufgebauten Sägerei gibt es frisch gekochte Erbsensuppe und leckere Bratäpfel aus dem Lehmbackofen. Auch im ehemaligen Schweinehaus laden Stände zum Stöbern und Entdecken ein. Auf dem Hof werden Forellen geräuchert. Wer auf der Suche nach einem Weihnachtsbaum ist, kann
    sich am Tannenbaumstand den schönsten Weihnachtsbaum für zu Hause kaufen.


    In der guten Stube werden Geschichten vorgelesen und Weihnachtslieder gesungen. Am Kamin in der Tenne können Sie behaglich am Feuer plattdeutschen Weihnachtsliedern lauschen. Im Mühlencafé können die leckeren selbstgebackenen Torten und Kuchen – viele nach Rezepten aus dem „Karoxbosteler Backbuch“ gebacken – bei einem Becher Kaffee oder Tee genossen werden. Der Adventsmarkt klingt um 17.30 Uhr mit einem adventlichen Singen aus.

    Der Eintritt ist wie immer frei.

    Das Karoxbosteler Mühlen-Team freut sich auf Ihren Besuch und wünscht Ihnen schon heute einen wunderschönen, behaglichen und richtig tollen Tag an der Wassermühle Karoxbostel.

    Termin in Kalender speichern


     

  • 27. Dezember 2020: 10 Uhr: Weihnachtlicher Gottesdienst +


    Weitere Informationen folgen in Kürze.

    Termin in Kalender speichern


     

  • 1

Vielseitiges Aktions-Angebot am außerschulischen BNE-Lernstandort Wassermühle Karoxbostel

  • Ich und Du


    Angebote für Eltern und Großeltern mit Kinder oder Enkeln

    Kommen sie mit ihren Kindern oder Enkeln zur Wassermühle Karoxbostel!

    Erleben Sie gemeinsam die spannende „Mühlenrallye“ rund um die Wassermühle.

    Hier gibt es für alle Altersgruppen viel zu entdecken:

    Die Mühle, die Wiesen, der Bach,

    Weiterlesen
  • Rund um die Biene

     

    Andrea & Thomas zeigen wie es mit den Bienen geht 

    So wohnen die Bienen:

    Theorie = Beute und Zubehör ansehen, Begriffe klären, Ausrüstung des Imkers, Arbeiterin, Drohne, Königin
    Praxis = Beute mit Bienen öffnen, Nisthilfen für Wildbienen, Bestimmung von Wildbienen und Pflanzen

    Geeignet für Klasse 1-4

    Honigernte:

    Weiterlesen
  • Wo kommt unser Essen her?

    Rund um die Kartoffel:

    Wir pflanzen gemeinsam verschiedener Kartoffelsorten. Anhäufeln, ernten und verwerten stehen ebenfalls auf dem Programm. Dieses Angebot ist für mehrere Tage geeignet.

    1. Vorbereitung des Bodens.

    2. Pflanzen und häufeln.

    3. ernten und verarbeiten. 

     

    Die Kinder erleben hier den Wachstumzyklus

    Weiterlesen
  • Alltag ohne Strom

    Kochen ohne Strom:

    Wie wurde früher ohne Strom gekocht? Das Kochen auf dem Herd in der alten Mühlenküche ist gar nicht so einfach. Wir lernen den Herd anzufeuern und kleine Gerichte zu kochen.

    Geeignet für Klasse 3-8 

    Waschen ohne Strom:

    Dreckige Wäsche?! Waschmaschine auf,

    Weiterlesen
  • Wald, Wiese, Bach

    Verstecken-Entdecken:

    Rallyes durch Wald und Wiesen mit kniffligen Aufgaben, die gelöst werden müssen.

    Die Rallyes werden ab Kindergartenalter bis zum Erwachsenenalter  angeboten, auch für Menschen mit Behinderung.

    Nistkästen für Vögel, Fledermäuse und Insektenhotels:

     
    Nistkästen selbst bauen, wichtige Informationen zu den Bewohner lernen.

    Was

    Weiterlesen
  • Unsere Tiere

    Wie leben Hühner artgerecht?

    Mit unseren Mühlenhühnern kann man viel lernen. Was braucht ein Huhn? Wieviele Hühnerrassen gibt es? Welche Farben haben die Eier? Antworten auf diese und viele andere Fragen bekommen Kinder vom Kindergarten- bis zum Grundschulalter.

    Pferde sind keine Sportgeräte:
    In Svenjas

    Weiterlesen
  • Wunderbar erzählt


    „Kamishibai – Komm und sei dabei“ Meine Einladung in das Erzähltheater! 

    Geschichten mit allen Sinnen erleben sowie eigene Bilder gestalten und präsentieren.

    Wir entdecken dabei Themen, über die wir gemeinsam wunderbar philosophieren können,

    z. B. über „Freundschaft“. Kann man mit einem Baum befreundet sein?

    Freundschaft als zentraler

    Weiterlesen