Liebe Mühlenfreunde,

manchmal ist so viel passiert, da weiß man gar nicht, wo man anfangen soll.

Hartmut und Seppl haben es geschafft: Der Fußboden im zweiten Obergeschoss des Hauses ist fertig. Das ist großartig! Welch ein schöner großer Raum das geworden ist! Besonders toll ist: die Fußbodenbretter stammen von den Fichten die Magnus, Willy und Carsten im vergangenen Jahr gefällt haben und die wir dann mit vielen fleißigen Helfern zu Brettern gesägt, zum Trocknen aufgestapelt und schließlich an ihren Verwendungsort gebracht haben.

Franzl und Peter-Olaf sind zur Mitgliederversammlung der Mühlenvereinigung Niedersachsen-Bremen gefahren und haben dort die Karoxbosteler Fahne hochgehalten und viele interessante Neuigkeiten mitgebracht.

Die Nabu-Gruppe Alstertal hat uns besucht und war sehr begeistert über unsere Schöne und unsere Aktivitäten. Zwei Klassen der IGS-Seevetal aus Hittfeld haben einen Tag zum Thema Nistkastenbau und Vögel bei uns verbracht. Es war ein toller Tag! Die Schüler und Lehrer waren begeistert und unsere BNE-Truppe hatte auch viel Spaß. Die Gemeinde Seevetal hat im Umwelt- und Planungsausschuss die restlichen Fördermittel für unseren Kulturgarten beschlossen. Ganz herzlichen Dank für diese wichtige Unterstützung!

Am Sonntag hat Ingrid ihre erste große Führung gemacht. 40 Personen sind schon eine Herausforderung, aber Ingrid hat sie souverän gemeistert. Am Montag waren dann Studenten der HafenCity Universität Hamburg (HCU) bei uns zu Gast, um sich über das Projekt und die Förderkulisse zu informieren. Am Dienstag war eine Kollegin aus dem Regionalen Umweltbildungszentrum (RUZ) Schneverdingen auf Hof Möhr, die auch als Leiterin von Kinder- und Jugend-Camps für den World Wide Fund for Nature (WWF) tätig ist, bei uns, um die Wassermühle Karoxbostel kennen zu lernen. Eine NDR-Radio-Redakteurin war auch noch da und wollte wissen, wofür wir an der Mühle EU-Fördermittel eingesetzt haben. Der Sendetermin wird nach dem 15. Mai sein.

Am Mittwoch hat die LAG der Leader Region unseren neuesten Antrag bewilligt. Wir werden künftig an unserer Schönen die handwerkliche Tradition des Bierbrauens erhalten. Es gab aber nicht nur Besuche und Sitzungen, es wurde auch angepackt. So ist beim Ladewagen ordentlich aufgeräumt worden. Das wird diesen Sonnabend weitergehen. Im Kulturgarten ist auch tüchtig aufgeräumt worden und die Stubben sind gefräst worden. Wir können jetzt daran gehen, die alte Grotte freizulegen.

Am Sonnabend kommen auch 20 Studenten von der Uni Hildesheim, um das Projekt Wassermühle und unsere BNE-Projekte kennen zu lernen. Wir brauchen also ordentlich etwas für die Mühlenpause.

 

Liebe Grüße und „Glück zu!“

Wir freuen uns auf Sonnabend

Christina und Emily

PS.: Der NDR hat, angeregt durch Carstens Buch über die Seevengeti, einen Film über das Naturschutzgebiet Untere Seeveniederung gemacht. Er wird in der Reihe „Naturnah“ zu sehen sein. Den Sendetermin teilen wir Euch mit sobald wir ihn wissen.

 

Termine finden Sie hier ...


WMK Flyer 200   

Jeden Samstag ist Mühlenputz von 10 – 13 Uhr.

Kommen Sie einfach mal vorbei – wir freuen uns auf Sie!

Unsere Adresse

Weitere Öffnungszeiten und Führungen nach Vereinbarung.
Telefon: 04105/2443
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Lernort Mühle
Telefon: 04105/4072601
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Impressum