• Banner web 01 2019 256x35

  • 1
  • Vielen Dank für Ihren Besuch auf dem Adventsmarkt an der Wassermühle Karoxbostel


     2019 12 07 Adventsmarkt

  • 1

Das Karoxbosteler Mühlentagebuch

  • Danke für diesen tollen Adventsmarkt!

    08. Dezember 2019


    Liebe Mühlenfreunde, liebe Besucher, liebe Aussteller,

    seid Ihr auch alle noch so beseelt von unserem Adventsmarkt?

    Zwar taten uns abends die Füße weh und der Rücken hat bei Emily auch gezwickt, aber da waren wir sicherlich nicht die Einzigen, oder? Und dennoch waren wir total euphorisch und begeistert nach diesem großartigen Tag an der Wassermühle Karoxbostel!

    Dieser Tag war wieder „Mühle“ pur! Alle Aktiven haben super zusammengearbeitet und wieder ist jeder für jeden eingesprungen, wenn es nötig war. Das gilt für die ganzen aufwändigen Vorbereitungen in der Woche als auch für alles, was gestern zu tun war. Und das war nicht wenig :-)

    Mehr Besucher wären gar nicht möglich gewesen an der Mühle und dass sich trotz des mäßigen Wetters so viele auf den Weg nach Karoxbostel gemacht haben, ist ein schönes Zeichen für die Attraktivität, die den Besuchern geboten wird.

    2019 12 07 Adventm 779

    Leckere Erbsensuppe aus der Gulaschkanone, aromatischer Glühwein, Kunsthandwerk in vielen Facetten: Unsere Besucher haben nicht nur die unvergleichliche Mühlenatmosphäre genossen, sondern auch die Dekoration in den Gebäuden und draußen auf dem Hof bewundert.

    Das gemeinsame Singen, die handgemachte Musik am offenen Feuer und in der guten Stube – es sind diese Kleinigkeiten zusammen mit dem immer wieder unglaublichen Einsatz, der mitreißenden guten Laune und der positive Ausstrahlung von Euch allen, die diesen Adventsmarkt so besonders machen.

    Danke an unsere kreativen Aussteller sowie an alle vor und hinter den Kulissen, die solche Tage immer wieder möglich machen!!!

    Liebe Grüße und „Glück zu!“

    – und habt alle eine besinnliche Adventswoche.

     

    PS: Fotos vom Adventsmarkt findet ihr in der Bildermühle.


     

  • Das Schmiedeprojekt startet

    29. November 2019


    Liebe Mühlenfreunde,

    diese Woche war der Baustart unseres Schmiedeprojekts. Christian Lühmann und seine Schüler von den Berufsbildenden Schulen Buchholz (BBS) sind sehr motiviert und haben den Grundriss schon ausgeschnürt. Die Pressevertreter vom Hamburger Abendblatt, Nordheide Wochenblatt und Winsener Anzeiger waren auch vor Ort. 

    2019 11 27 Stifter

    Heute am Donnerstag sind die von Familie Johannsen aus Lindhorst gestifteten Tannenbäume aufgestellt worden und auch die Bücher sind schon vom Boden geholt worden. Trotzdem bleibt für morgen noch viel zu tun!

    Unsere Obstbäume für den Kulturgarten sind angekommen und müssen eingepflanzt werden. Firma Koppermann und Baggerfahrer Sascha werden morgen das Fundament für die Schmiede ausschachten. Vielen Dank dafür! Der Aushub muss dann mit unserem Radlader weggefahren werden. Die Flohmarktsachen müssen vom Boden geholt werden und die Tische für die Marktbeschicker können im Schweinehaus aufgestellt werden. Den großen Adventskranz für die Tenne haben wir schon gebunden, er muss nur noch 😉 aufgehängt werden.

    Und überall kann adventlich geschmückt werden. 

    Falls ihr Euch noch nicht in die Helferliste für den Adventsmarkt eingetragen habt, meldet euch bitte bei Christina. (Der evtl. Standdienstplan hängt an, Änderungen überall möglich). Wer Lust hat noch Kuchen zu backen.... 

    In der nächsten Woche werden wir am Dienstag das Schleppdach vom Schweinehaus leerräumen und dort Tische stellen. Am Donnerstagvormittag wird dann noch das Fundament der Schmiede gegossen. Am Donnerstagabend, um 19 Uhr, treffen wir uns zum Gemüse schnippeln im Mühlencafé. Vielleicht können wir unserem Backteam auch noch beim Verpacken unserer Spekulatius helfen. Für Freitag haben sich auch schon Helfer gemeldet, dann geht es an den Rest 😊

    Wir haben also volles Programm bis zum Adventsmarkt, aber dann wird es besinnlich...

    Morgen Abend wollen wir aber entspannen und das tolle Konzert von der White Mice Stringband und die Echo Sisters genießen. Beginn: 19 Uhr.

    Wir freuen uns auf morgen

    Liebe Grüße und „Glück zu!“

    Emily und Christina


     

  • Bald geht es los mit der Schmiede

    22. November 2019


    Liebe Mühlenfreunde,

    es ist wieder viel passiert: Im Pferdestall laden jetzt unsere Vitrinen zum Schauen und Staunen ein. Irene hat die Vitrinen neugestaltet und nun kommen die archäologischen Fundstücke und die besonderen Kleinigkeiten aus der Mühle wieder richtig zur Geltung!

    Die Regenrinnen sind jetzt fast alle fertig. Einfach toll! Der Quetschstuhl ist auch fast fertig restauriert, Claus und Jürgen haben das zusammen mit der Sägetruppe und Franz einfach großartig hinbekommen. Wir sind auf die ersten Haferflocken gespannt.

    Wolfgang S. bringt unermüdlich Ordnung in die Schrauben und Nägel. So findet man alles schnell, wenn man es braucht.

    Angelika hat mit ihrer AG von der IGS das Jakobskreuzkraut im Garten ausgestochen. Willy holt heute aus dem Amt Neuhaus zwei Apfelbäume der wiederentdeckten Regionalsorte „Napoleon“ für unsere neue Streuobstwiese. Für unsere Flächen haben wir jetzt die erste Bio-Prüfung gehabt. Der Prüfer war sehr beeindruckt von dem, was wir machen. Wir müssen jetzt bei Pflanzungen aufpassen, dass wir Bio-Ware pflanzen und die Belege für Zukäufe aufheben. 

    Gabis Kriminacht war auch wieder großartig, die Tenne war voll besetzt und die Besucher waren begeistert. Gestern hatten wir ein Treffen der BNE-Standorte und der Schulbehörde an unserer Schönen. Unsere Wassermühle hat ihre BNE-Angebote und das gesamte Projekt vorgestellt.

    Die Gäste waren vom Projekt und unserer Gastfreundschaft sehr beeindruckt. Im Mühlencafé und auf der Tenne brannte das Feuer und Irmelin, Joy, Bärbel, Elisabeth, Wolf, und Susanne haben Kuchen mitgebracht und in der Küche einen sehr leckeren Dinkeleintopf auf dem Herd für die 38 Gäste gekocht. Morgen müssen wir schon für den Adventsmarkt und unseren Baustart für die Schmiede nächste Woche vorbereiten. 

    Mit der Schmiede geht es am kommenden Mittwoch, um 9 Uhr los und am nächsten Sonnabend haben wir ein tolles Konzert mit Uwe Peper und seiner Gruppe (Beginn: um 19 Uhr). Also, nicht verpassen!

    Wir freuen uns auf morgen!

    Liebe Grüße und „Glück zu!“

    Emily und Christina


     

Freuen Sie sich auf diese Veranstaltungen & Termine

  • 07. Dezember 2019: 12-17:30: Adventsmarkt an der Karoxbosteler Wassermühle +

    Es duftet nach frisch gebackenen Keksen, Bratäpfeln und Glühwein: Am Sonnabend, 7. Dezember,
    können sich Besucher beim 7. Adventsmarkt an der Wassermühle in Karoxbostel in historischem
    Ambiente auf eine besinnliche Weihnachtszeit einstimmen lassen. Von 12 bis 17.30 Uhr bieten
    Kunsthandwerker an zahlreichen Ständen in dem denkmalgeschützten Gebäude-Ensemble ihre
    handgefertigten Kreationen an. Das Angebot reicht von Keramik, weihnachtlicher Floristik,
    Scherenschnitten über kunstvoll gefaltete Sterne, selbstgemachte Seifen, Allerlei aus Aroniabeeren, Leckereien aus dem "Chaosgarten", liebevoll Gestricktem und Gefilztem bis zu großen und kleinen Holzschnitzereien.
    Der Mühlenverein bietet außerdem an seinem Marktstand eine große Auswahl an Marmeladen,
    Likören, selbst gepressten Apfelsaft und selbstgebackenen Keksen an. Bücherfreunde können im
    ehemaligen Kuhstall nach dem richtigen Lesestoff für die Feiertage stöbern. Vor der
    wiederaufgebauten Sägerei gibt es frisch gekochte Erbsensuppe und leckere Bratäpfel aus dem
    Lehmbackofen. Auch im ehemaligen Schweinehaus laden Stände zum Stöbern und Entdecken ein.
    Auf dem Hof werden Forellen geräuchert. Wer auf der Suche nach einem Weihnachtsbaum ist, kann
    sich am Tannenbaumstand den schönsten Weihnachtsbaum für zu Hause kaufen.
    In der guten Stube werden Geschichten vorgelesen und Weihnachtslieder gesungen. Im Mühlencafé
    können die leckeren selbstgebackenen Torten und Kuchen – viele nach Rezepten aus dem
    „Karoxbosteler Backbuch“ gebacken – bei einem Becher Kaffee oder Tee genossen werden. Der
    Adventsmarkt klingt um 17.30 Uhr mit einem adventlichen Singen aus. Der Eintritt ist wie immer frei.

    Das Karoxbosteler Mühlen-Team freut sich auf Ihren Besuch und wünscht Ihnen schon heute einen wunderschönen, behaglichen und richtig tollen Tag an der Wassermühle Karoxbostel.

  • 1

Vielseitiges Aktions-Angebot am außerschulischen BNE-Lernstandort Wassermühle Karoxbostel

  • Ich und Du


    Angebote für Eltern und Großeltern mit Kinder oder Enkeln

    Kommen sie mit ihren Kindern oder Enkeln zur Wassermühle Karoxbostel!

    Erleben Sie gemeinsam die spannende „Mühlenrallye“ rund um die Wassermühle.

    Hier gibt es für alle Altersgruppen viel zu entdecken:

    Die Mühle, die Wiesen, der Bach,

    Weiterlesen
  • Rund um die Biene

     

    Andrea & Thomas zeigen wie es mit den Bienen geht 

    So wohnen die Bienen:

    Theorie = Beute und Zubehör ansehen, Begriffe klären, Ausrüstung des Imkers, Arbeiterin, Drohne, Königin
    Praxis = Beute mit Bienen öffnen, Nisthilfen für Wildbienen, Bestimmung von Wildbienen und Pflanzen

    Geeignet für Klasse 1-4

    Honigernte:

    Weiterlesen
  • Wo kommt unser Essen her?

    Rund um die Kartoffel:

    Wir pflanzen gemeinsam verschiedener Kartoffelsorten. Anhäufeln, ernten und verwerten stehen ebenfalls auf dem Programm. Dieses Angebot ist für mehrere Tage geeignet.

    1. Vorbereitung des Bodens.

    2. Pflanzen und häufeln.

    3. ernten und verarbeiten. 

     

    Die Kinder erleben hier den Wachstumzyklus

    Weiterlesen
  • Alltag ohne Strom

    Kochen ohne Strom:

    Wie wurde früher ohne Strom gekocht? Das Kochen auf dem Herd in der alten Mühlenküche ist gar nicht so einfach. Wir lernen den Herd anzufeuern und kleine Gerichte zu kochen.

    Geeignet für Klasse 3-8 

    Waschen ohne Strom:

    Dreckige Wäsche?! Waschmaschine auf,

    Weiterlesen
  • Wald, Wiese, Bach

    Verstecken-Entdecken:

    Rallyes durch Wald und Wiesen mit kniffligen Aufgaben, die gelöst werden müssen.

    Die Rallyes werden ab Kindergartenalter bis zum Erwachsenenalter  angeboten, auch für Menschen mit Behinderung.

    Nistkästen für Vögel, Fledermäuse und Insektenhotels:

     
    Nistkästen selbst bauen, wichtige Informationen zu den Bewohner lernen.

    Was

    Weiterlesen
  • Unsere Tiere

    Wie leben Hühner artgerecht?

    Mit unseren Mühlenhühnern kann man viel lernen. Was braucht ein Huhn? Wieviele Hühnerrassen gibt es? Welche Farben haben die Eier? Antworten auf diese und viele andere Fragen bekommen Kinder vom Kindergarten- bis zum Grundschulalter.

    Pferde sind keine Sportgeräte:
    In Svenjas

    Weiterlesen
  • Wunderbar erzählt


    „Kamishibai – Komm und sei dabei“ Meine Einladung in das Erzähltheater! 

    Geschichten mit allen Sinnen erleben sowie eigene Bilder gestalten und präsentieren.

    Wir entdecken dabei Themen, über die wir gemeinsam wunderbar philosophieren können,

    z. B. über „Freundschaft“. Kann man mit einem Baum befreundet sein?

    Freundschaft als zentraler

    Weiterlesen